Der SV Beuel 06 trauert um sein langjähriges Mitglied und ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Rudolf „Rudi“ Barth.

Rudolf Barth ist am 01.06.2020 im Alter von 80 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen.

In seiner Jugend spielte er mehrere Jahre beim SV Beuel 06 bevor er berufsbedingt fußballerisch kürzer treten müsste. Später jedoch, übernahm er in seinem Fußballverein Verantwortung. Er war zwischen Januar 1994 und Ende 1998 Vorsitzender. In der Saison 1996/97 gelang unter seiner Vereinsführung sogar der lang ersehnte Aufstieg der Ersten Mannschaft nach 16 Jahren in die Landesliga. In der anschließenden Saison 1997/98 verpasste man nur knapp den Aufstieg in die Verbandsliga.

Wir sind mit unseren Gedanken bei der Familie Barth und wünschen Euch viel Kraft, diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten.

Der SV Beuel 06 wird Rudolf Barth immer in bester Erinnerung und in Ehren halten.

Ruhe in Frieden, lieber Rudi.